Kastrierte Rüden. 

Hündinnen müssen nicht kastriert sein.

Mein Rüde Bowdi ist kastriert. Meine Hündin Trudi ist nicht kastriert.

 

Wer sich für eine regelmässige Tagesbetreuung für seinen unkastrierten Rüden interessiert, oder öfters ohne ihn in Urlaub fahren möchte, dem schlage ich einen Kastrations-Chip vor.

Dieser wird ohne Vollnarkose wie ein Mikro-Chip unter die Haut injiziert. Lassen Sie sich von ihrem Tierarzt beraten.

 

............................................................................................................................................................................................................................................................................

ABHOL- und BRING-SERVICE: 

60 Cent pro km 

............................................................................

 

 

HUNDETAGESSTÄTTE:  

Bei einer regelmässigen tagsüber-Betreuung staffeln sich die Preise von 12 Euro - 16 Euro für kleine Hunde bis 15 Kilo.

Für große Hunde ab 15 Kilo staffeln sich die Preise von 14 Euro - 18 Euro.

(Sie bringen Ihren Liebling morgens und holen ihn spätestens abends wieder ab).

 

 Kleine Hunde  bis 15 Kilo regelmäßig ganztags:

1 Tag in der Woche    = 16 Euro

2 Tage in der Woche = 15 Euro

3 Tage in der Woche = 15 Euro

4 Tage in der Woche = 14 Euro

5 Tage in der Woche = 14 Euro

 

Kleine Hunde bis 15 Kilo regelmäßig halbtags (bis zu 6 Stunden):

1 Tag in der Woche   = 14 Euro

2 Tage in der Woche = 13 Euro

3 Tage in der Woche = 13 Euro

4 Tage in der Woche = 12 Euro

5 Tage in der Woche = 12 Euro

 

Große Hunde ab 15 Kilo regelmäßig ganztags:

1 Tag in der Woche   = 18 Euro

2 Tage in der Woche = 17 Euro

3 Tage in der Woche = 17 Euro

4 Tage in der Woche = 16 Euro

5 Tage in der Woche = 16 Euro

 

Große Hunde ab 15 Kilo regelmäßig halbtags (bis zu 6 Stunden):

1 Tag in der Woche    = 16 Euro

2 Tage in der Woche = 15 Euro

3 Tage in der Woche = 15 Euro

4 Tage in der Woche = 14 Euro

5 Tage in der Woche = 14 Euro

 

AUFNAHMEBEDINGUNGEN:

Da sich nicht jeder Hund aufgrund seiner Sozialisation für eine Gruppenhaltung oder Aufenthalt in einer Pension eignet, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

 

-Das Ihr Hund sozialverträglich ist. D.h.er ist   freundlich - Hunden und Menschen   gegenüber. (Wenn Ihr Hund aggressives       Verhalten Menschen und / oder Hunden gegenüber zeigt, oder andere Verhaltensauffälligkeiten, kann ich ihn nicht 

betreuen.)

-Wenn Ihr GROßER Hund zu mir in die Tagesbetreuung kommt, sollte er leinenführig sein und keinerlei Leinenagressionen zeigen bei Begegnungen mit fremden Hunden. Er sollte auch ein eher in sich ruhender Hund sein.

- Wenn Sie mir Ihren  WELPEN in die Tagesbetreuung geben möchten, geht das nur, wenn er regelmäßig zu mir kommt. D.h. mindestens einen Tag in der Woche.

-Einen Grundgehorsam erwarte ich. (Ausnahme: Welpe)

-Ein aktueller Impfschutz ( Impfungen gegen Staupe, Hepatitis, Parvovirose, Zwingerhusten, Leptospirose und Tollwut)

-Entwurmung / Zecken- und Flohprophylaxe. (Oder regelmässige Kotuntersuchung vom TA)

- negativ Giardientest Ihres Hundes. Diesen können sie bei Ihrem Tierarzt machen lassen. Sie sammeln dafür an drei Tagen drei Kotproben.

-Kopie der Haftpflichtversicherung von Ihrem Liebling.

-Hunde mit ansteckenden Krankheiten können mit Rücksicht auf andere Hunde nicht untergebracht werden.

-Jeder Hund muss vor Aufnahme einen halben Tag zur Probe kommen, um zu testen, wie er in die bestehende Gruppe passt.

 

..............................................................................................................................

 

 

URLAUBS-BETREUUNG:

25,00 Euro für 24 Stunden 

 

 

Bitte bringen Sie das gewohnte Futter Ihres Lieblings mit, damit er durch ein Futterumstellung keinen zusätzlichen Stress bekommt.

 

      

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Ihren Liebling  kann ich nur aufnehmen und betreuen, wenn er gesund und parasitenfrei ist.

 

Ausnahme besteht, wenn Ihr Hund eine  chronische Erkrankung hat.

Im Betreuungsvertrag halte ich fest, welche Medikamente und Pflege Ihr Liebling bekommen muss während seines Aufenthaltes bei mir.

 

Erkrankt Ihr Hund während seines Urlaubs bei mir, fahre ich mit ihm zum Tierarzt (für das Benzingeld und den Zeitaufwand berechne ich 10 Euro). Mein Tierarzt ist Herr Dr.Freers in Bienenbüttel.

In Therapie-Absprache mit dem Tierarzt behandel und pflege ich Ihren Liebling. Dies geht jedoch nur, wenn die Erkrankung nicht ansteckend ist. Erkrankt Ihr Hund während der Betreuung bei mir an einer  ansteckenden Erkrankung, wird er in der Tierklinik in Lüneburg vom Team Herrn Dr. Remien auf der Quarantäne-Station gepflegt, bis Sie oder ein Vertreter Ihren Liebling abholen.

 

Da wir hier im Wald vermehrt wg Parasiten auf einen ausreichenden Schutz achten müssen, bespreche ich gern die unterschiedlichen Möglichkeiten, die für Ihren Hund geeignet sind.

 

Wenn Sie nach einem persönlichen Kennenlernen Ihren Hund während Ihres Urlaubs bei mir in Betreuung geben möchten, buchen Sie bitte  RECHTZEITIG per email oder whatsapp.

Da ich nur eine kleine Anzahl Hunde betreue.

 

 

Ihre CHECKLISTE für den Urlaub Ihres Lieblings:

- Kopie Ihres Personalausweis

- Kopie der Haftpflichtversicherung Ihres Hundes

- Kopien des aktuellen Impfausweis ( Impfungen gegen Staupe, Hepatitis, Parvovirose, Zwingerhusten, Leptospirose und Tollwut)

- Nachweis Ihres TA über die letzte Floh- und    Zeckenprophylaxe

- Nachweis der letzten Entwurmung oder Vorlage des negativ Kot-Tests

-Nachweis des negativ-Giardien-Test

- das gewohnte Futter

- Fressnapf

- 2 Handtücher zum Abtrocknen

- eventuell Regenmantel oder Mantel

- Kamm oder Bürste

- Halsband und Geschirr

- Lieblingsdecke / oder Bettchen (welches 

  bei mindestens 60 Grad waschbar ist).

- Leckerlis

- Ihre persönliche Checkliste mit 

  Pflegemassnahmen, Vorlieben, 

  evtl.Ängsten,

  Medikamenten-Gabe, 

  Allergien und Unverträglichkeiten.